UzA Deutsch

13.05.2020

Sitzung des Rates

Sitzung des Rates
Unter dem Vorsitz des stellvertretenden Premierministers – des Ministers für Investitionen und Außenhandel der Republik Usbekistan S. Umurzakov fand die ordentliche Sitzung des Rates für tarifmäßige und nichttarife Regulierung des Außenhandels statt.

Besprochen wurde in der Sitzung der „Fahrplan“, der die Überarbeitung der Verbrauchsteuersätze und die Anwendung der Methode der nichttarifären Regulierung des Außenhandels unter Berücksichtigung allgemein anerkannter Normen und Regeln des internationalen Handels, einschließlich WTO-Abkommen, vorsieht.

Diese Maßnahmen sind auf die Minimalisierung negativer Auswirkungen der Verbrauchssteuerpolitik auf die Einzelnen Wirtschaftszweige gerichtet. 

Die Maßnahmen, die mit dem „Fahrplan“ vorgesehen sind, sieht die Gewährleistung der Ausführung von Verpflichtungen von Usbekistan, die im Rahmen der internationalen Vereinbarungen angenommen sind, vor.