UzA Deutsch

12.02.2019 22:41

Im Bezirk Kuvasoy ist ein neues Joint Venture eröffnet

Im Bezirk Kuvasoy ist ein neues Joint Venture eröffnet
In Kuvasoy im Gebiet Fergana wurde das usbekisch-türkische Joint Venture in Form einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Running busines trans invest“ in Betrieb genommen.

Infolge der Verbesserung des Investitionsklimas werden Direktinvestitionen in die Wirtschaftssektoren und Regionen Usbekistans aktiv eingeführt. Im Jahr der aktiven Investitionen und sozialen Entwicklung wird der Umfang des Arbeitsbereiches in diese Richtung wesentlich erweitert, zusammen mit vielen anderen Ländern werden neue Projekte umgesetzt. Auf der Basis des ungenutzten, ineffizient funktionierenden Gebäudes der ehemaligen Aktiengesellschaft "Kuvasoy chinnissi" in der Stadt Kuvasoy wurde eine kleine Industriezone geschaffen.

Vom Joint Venture „Running busines trans invest“ wird im kleinen Industriegebiet ein Projekt im Wert von 2,1 Millionen US Dollar realisiert.

"Mit dem Start der ersten Projektetappe wurde 300 neue Arbeitsplätze geschaffen, sagte der Direktor des Joint Ventures Husniddin Otaboev. In der Gegenwart werden hier über 50 Arten von Trikotagenwaren produziert. Der Hauptteil der Produkte werden exportiert".

M.Sulaymanov, UzA
21 559