Размер шрифта: A A A
Цвет сайта: A A A A

11.01.2017 20:22

Erfolgreiche Entwicklung der Leichtindustrie im Gebiet Fergana


Heute besitzen die Produkte mit Brand "Made in Uzbekistan" immer mehr einen festen Platz im Weltmarkt. Auch die qualitativen Produkte, die in Betrieben der Leichtindustrie des Gebiets Fergana hergestellt werden, sind im Ausland stark nachgefragt.

Letztes Jahr wurden im Rahmen des regionalen Programms für sozial-wirtschaftliche Entwicklung über 130 Projekte im Bereich der Leichtindustrie implementiert.

Eins von diesen Unternehmen ist das usbekisch-thailändische JV “Fergana oseana textile” mit der Kapazität der Verarbeitung von 3 600 Tonnen Baumwollrohstoffen sowie der Herstellung hochwertiger Garne. Die Produkte des Betriebs werden derzeit nach Europa, Russland und China exportiert.

Auch die offene Aktiengesellschaft „Teksashen“ in der Stadt Margilan wurde in den letzten drei Jahren umfassend modernisiert und mit jüngsten Anlagen ausgerüstet. Das ermöglichte seinerseits die Produktionskapazität zu erhöhen und die Produktionsqualität zu steigern. Dieses Unternehmen beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter. Die herstellenden Garne des Betriebs zeichnen sich durch ihre Qualität und Wettbewerbsfähigkeit aus. Täglich werden hier rund acht Tonnen Garne produziert, fertige Waren werden nach Russland, China, in den Iran und die Türkei ausgeführt. Es ist zu betonen, dass die Schüler aus dem Berufscollege für Leichtindustrie und Tourismus in Margilan bei diesem Unternehmen ins Praktikum gehen. Einige von ihnen bekommen auch nach der Absolvierung dort ihren Arbeitsplatz.

Die allseitige Unterstützung von exportorientierten Unternehmen im Land erweitert die Möglichkeit für die Entwicklung ihrer Produktion, für die Steigerung des Produktionsvolumens. Es ist auch vorgesehen, auf der Basis des neuen Projekts die Produktion von Bettwäschen, Kinder T-Shirts und Socken einzurichten.

Masudjon Sulaymonov, UzA
684






Все о погоде - Pogoda.uz