UzA Deutsch

07.08.2020

Der junge Unternehmer aus Bukhara

Der junge Unternehmer aus Bukhara „Im Frühling wurden 50 Küken eingeführt“, so junge Unternehmer B. Kudratov. Die Strauße vermehren sich schnell, werden selten krank, haben eine starke Immunität. 

Trotz des schweren Gewichts fressen sie zwei Kilogramm Futter pro Tag. Ihre Küken fressen 200 Gramm Futter. Der Strauß ist ein genügsamer Vogel, passt sich schnell an unserem Klima an, lebt von -20 bis +70 Grad. Aber man darf sie nicht im Regen oder Schnee halten.

Solche junge Unternehmer wie Botir Kudratov leisten mit ihren Geschäftsideen einen würdigen Beitrag zur Schaffung einer günstigen Geschäftsatmosphäre in Usbekistan. Vor allem wird er dadurch nicht nur selbst beschäftigt, sondern auch beschäftigt Dutzende junger Menschen.

10 808
Zarif Komilov, UzA