UzA Deutsch

06.11.2018 22:31

Das Interesse von Malaysia am usbekischen Markt wächst

Das Interesse von Malaysia am usbekischen Markt wächst
In Usbekistan hielt sich die Delegation unter Leitung der malaysischen Exportförderungsbehörde (MATRADE) auf. Am 1. November 2018 fand das usbekisch-malaysische Wirtschaftsforum in Taschkent statt.

An der Veranstaltung, die gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Usbekistans und der Botschaft Malaysia in Usbekistan organisiert wurde, nahmen die Vertreter von fast 100 führenden Betriebe und Unternehmen der beiden Länder teil.

Das Geschäftsforum wurde von Direktor für die Exportförderung und den Eintritt in die ausländischen Märkte der malaysischen Außenhandelsgesellschaft Mustafo Abdul Aziz eröffnet. Er wies darauf hin, dass malaysische Geschäftskreise ein grosses Interesse an der Geschäftsführung in Usbekistan haben.

Der Vorsitzende der Industrie- und Handelskammer Usbekistans Adham Ikramov rief die malaysischen Geschäftskreise zur Zusammenarbeit in verschiedenen Sektoren der Wirtschaft, einschließlich der Lebensmittelindustrie, des Tourismus, der Pharmazeutik, Leichtindustrie und Logistik hervor.

Von Januar bis September 2018 stieg der Export usbekischer Produkte nach Malaysia um das 2,7-fache und betrug 5,7 Millionen US Dollar. In Usbekistan funktionieren heute 16 Unternehmen (13 davon sind Joint Ventures) mit der Teilnahme des malaysischen Kapitals.

In den Präsentationen des Forums machten sich die Gäste mit der Arbeit, die zur Liberalisierung der Wirtschaft und des Devisenmarktes, zur Verbesserung des Geschäftsumfelds, Unterstützung des Unternehmertums, die Vorzugsrechten, den ausländischen Investoren in freien Wirtschaftszonen in Usbekistan durchgeführt wird, eingeräumt werden, vertraut.

Zum Schluß der Veranstaltung vereinbarten die Seiten im ersten Halbjahr 2019 eine ordentliche Geschäftsreise der malaysischen Unternehmensvertreter in Usbekistan zu organisieren.

Malohat Husanova, Farhod Abdurasulov (Foto), UzA
6 684