UzA Deutsch

23.04.2019 23:52

Die finnischen Unternehmen treten auf dem usbekischen Markt

Die finnischen Unternehmen treten auf dem usbekischen Markt
Am 11. April fand in Taschkent ein Businessforum der Unternehmer Usbekistans und Finnlands statt.

An der Veranstaltung, an der die Mitglieder der Geschäftsdelegation unter Führung des stellvertretenden Staatssekretärs für Außenwirtschaftsbeziehungen des Außenministeriums Finnland M. Keinänen, Vertreter der zuständigen Ministerien und Behörden Usbekistans teilgenommen haben, wurden die Realisierung neuer Projekte in verschiedenen Bereichen und der Ausbau der Kooperationsbereiche besprochen.

In den Bereichen wie Umweltsicherheit, Informationstechnologie, Innovation, Bildung, Gesundheitswesen, Pharmazeutik, Wassermanagement und Baustoffproduktion nimmt Finnland einen der führenden Plätze der Welt ein. Heutzutage hat das Land in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau, Transportausrüstung, Metall-, Holz- und Papierproduktion hohe Kennwerte.

Die Teilnahme von Vertretern der "Nokia Solutions Networks", "Probori Oy", "Sensorex Oy" und "Tikkurila" GmbH am Forum insgesamt 15 führende Unternehmen in Finnland zeugt vom wachsenden Interesse von Vertretern der Geschäftskreise Finnlands an der Businessorganisation in Usbekistan.

Zum Schluss des Forums wurden die Vereinbarungen über die Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, die Gründung von Joint Ventures angenommen.

An demselben Tag nahm die finnische Delegation an der Veranstaltung zur Eröffnung des Honorarkonsulats der Republik Finnland in Taschkent teil.

Die konsularischen Tätigkeiten für die Geschäftsleute Finnlands in Usbekistan hat eine grosse Bedeutung für die Teilnahme an gemeinsamen Investitionsprojekten zu fördern.

Malokhat Husanova, UzA
20 942